Freitag, 10. Mai 2013

Bärlauch-Creme Pasta



Der Bärlauch wuchert! Ich habe hier ein bisschen selbstgeflückten und gut gesäuberten zu einer feinen, cremigen Nudelsoße verarbeitet.

Für 2 Portionen

* 1/2 rote Zwiebel
* 1/2 TL brauner Zucker oder Agavendicksaft
* 1 Knoblauchzehe
* ca. 8 Bärlauchblätter
* 250 ml Sahne (Hafer/Soja/Reis...)
* 80 ml Wasser
* 1 EL Zitronensaft
* 1 EL Mandelmus (selbstmachen siehe hier)
* Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Gemüsebrühe zum Würzen 

Zwiebel gewürfelt anbraten, wer will, kann sie mit etwas Rohrzucker oder Agavendicksaft karamellisieren lassen. Dann eine gehackte Knoblauchzehe und die klein geschnittenen Bärlauchblätter mit in die Pfanne. Dann könn auch Sahne, Wasser, Zitronensaft und Gewürze dazu! Ich habe noch einen Esslöffel selbstgemachtes Mandelmus hinzugefügt - das macht die Soße gleich um einiges cremiger! Etwas vor sich hin köcheln lassen, abschmecken und fertig!

Besonders gut schmeckts mit geröstetem Nuss-Parmesan. Das Rezept dazu gibts hier.

1 Kommentar:

  1. Sieht sehr lecker aus.
    Liebe Grüße
    backenmachtfroh.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...